Plantarfasziitis?

 - by silke
plantarfaszie

Klick auf das Bild für eine Animation!

Seit einiger Zeit, ehrlich gesagt sind es schon Wochen, habe ich einen leichten Schmerz an der linken Fusssohle (der aber nicht bis in die Ferse ausstrahlt). Besonders schlimm ist der Schmerz direkt nach dem Aufstehen: ich humpele dann regelrecht zum Badezimmer. Da ich subjektiv eine Verschlimmerung des Schmerzes wahr nehme, habe ich mich im Web auf die Suche nach einer Diagnose gemacht und bin zum Schluss gekommen, dass ich vermutlich unter einer Reizung der Plantarsehne leide.

Im Web findet man schier unendlich viele Ratschläge zur Therapie. Ich habe mich für folgende Therapien zwei Mal täglich entschieden (da sich  mein Schmerz nicht wirklich wie eine Entzündung anfühlt, verzichte ich auf alle entzüngungshemmenden Therapievorschläge) :

Aus den Publikationen lese ich heraus, dass auch Barfusslaufen gut für die Plantarsehne ist. Meinen Füssen gönne ich jetzt einen “weichen” Schuh zur Entlastung, und zwar ganz einfach meine Crocs ohne jegliche Stützung. Von einer Laufpause wird abgeraten. Ich werde also mein Training nicht zurück fahren, sondern moderat gestalten (keine heftigen Intervalle, keine super langen Läufe).

Habt ihr bereits Erfahrungen mit einer Plantarfasziitis gemacht? Wie habt ihr therapiert?

Bildquelle: www.gelenk-klinik.de.  Klick auf das Bild öffnet eine Animation zum Thema.