Run2Cache in Salzburg

 - by silke

Der Besuch einer Konferenz gibt mir die Möglichkeit, einmal an der Salzach zu laufen. Vorbereitet habe ich eine Run2Cache-Tour, die mir auf 11 km vier Caches bieten soll. Frühzeitig bin ich am Konferenzort angereist, habe mir gleich mein Laufdress angezogen und los ging es. Die Temperaturen ein bisschen zu warm für meinen Geschmack, aber wer wird schon meckern, wenn wir seit Wochen endlich mal wieder einen richtigen Sommertag haben.

Nachdem ich ca 1 km durch ein Wohngebiet gelaufen bin, komme ich an der Salzach an, deren Farbe durch die Regenfälle schlammbraun ist und nichs vom sonstigen geheimnisvollen türkisen Funkeln an sich hat. An der Salzach entlang sind viele Touristen-Muggels unterwegs, zu Fuss, per Rad … jetzt sollte eigentlich bald mein erster Cache zu finden sein. Oweh … die Batterien haben den Geist aufgegeben. So ein Mist … Naja, ärgern nutzt jetzt auch nichts mehr, also weiter laufen und geniessen …

Aus der Run2Cache-Tour wurde ein 10-km-Lauf im potentiellen HM-Tempo. Das war super und es blieb kein Bedauern über die nicht-gefundenen Caches zurück. Mit den vielen Touri-Muggeln wäre das Cachen sowieso mühsam geworden. Ein anderes Mal dann wieder.

Bildquelle Kartenausschnitt: topo.openstreetmap.de