Photomodell

 - by silke

spuren im schneeFranziska und ich haben heute wieder Spuren in den Schnee gezogen, und zwar von der Schwägalp bis zur Seebensäge (8 km + 240 hm = 10,4 lkm). Das war eine herrliche Tour: super Wetter, super Schnee … viele Schneeschuhwanderer und dennoch immer wieder einsame Abschnitte. Die Tour ist übrigens ein Vorschlag der Toggenburger. Eine Tourenbeschreibung (Tour 11 – Säntisalpen) und die gpx-Datei gibt es als Download. Weitere Tourenvorschläge kann man sich unter toggenburg.org ansehen.

Als wir ungefähr die Hälfte des Weges geschafft hatten und kurz für ein Verschnauferle anhielten, sprach uns ein anderer Schneeschuhwanderer (und zwar der Autor und Photograph Heinz Staffelbach) an. Er bat uns als Photomodelle für sein neues Buch übers “Schneeschuhwandern in der Schweiz” zu posieren. Da haben wir natürlich nicht nein gesagt. Er versprach uns, die Aufnahmen per Mail zu schicken. Wir sind auf jeden Fall gespannt.

Für die Zuhause-Gebliebenen gibt es über diesen Link ein paar Impressionen von unserer Tour.

Update 26.01.2009: Und hier die Photos, die Heinz Staffelbach von uns “geschossen” hat.